Neues Motivkarten-Angebot ab ca. Ende September 2021


Wir arbeiten daran, das Angebot unserer Motivkarten mit Edelmetallen grundlegend zu verändern.

Demnächst finden Sie auf der Startseite dieser Internetseite ein neues Kreativ-Werkzeug mit dem Sie selbstständig und einfach Motivkarten anhand von Vorlagen oder nach Ihren individuellen Vorstellungen anfertigen und bestellen können.

Zur Auswahl werden Ihnen Bildmotive zu allen Anlässen (Einschulung, Geburt, Geburtstag, Hochzeit etc.) bereitgestellt.

Eigene Bilder können per QR-Code (mobil) oder per Download einfach hochgeladen und im Bildschirm auf der Bearbeitungsfläche positioniert werden.

Zur Bestückung der Motivkarten sind Goldbarren ab 0,5 bis 10 Gramm und Silberbarren 1 Gramm vorgesehen.

Unser bisheriges Angebot wird sich dahingehend ändern, dass es keine Komplettpreise (Motivkarte+Edelmetall+Acryl-Kapsel) mehr geben wird. 

Sie können demnächst Motivkarten (einseitig oder doppelseitig) in unterschiedlichen Stückzahlen einzeln oder mit Edelmetallen, wahlweise mit Acryl-Kapsel und mit einer optisch hochwertigen Geschenkverpackung bestellen. 

 

Edelmetall-Investments werden für Anleger angesichts
von Geldmengen- und Schuldenexplosion immer attraktiver.


Bargeldgrenze bei Käufen auf 2.000 Euro gesunken!


Seit Januar 2020 ist der Kauf von Gold ohne Identitätsnachweis nur noch bis zu einer Grenze
von 1.999,99 Euro möglich.

Das bedeutet: Edelmetallkäufe in bar dürfen als sogenanntes „Tafelgeschäft“ nur noch bis zu
dieser Bargeldgrenze anonym getätigt werden.

Ab einem Betrag von 2.000,00 Euro sind Edelmetallhändler verpflichtet, auf Grundlage des
Geldwäschegesetzes, die Personalien des Käufers zu dokumentieren und den Personalausweis
kopiert zur Rechnung zu nehmen.

Anleger sollten den neuen Sachverhalt bei ihren Käufen stets im Hinterkopf behalten.

Der Gesetzgeber verlangt in diesem Zusammenhang, dass zwischen den einzelnen anonymen
Käufen/Transaktionen immer eine angemessene Zeitspanne liegen sollte.